Bitte, gehen Sie zur Europa- und zur Kommunalwahl

Erstellt am: 22.05.2019 – Geändert am: 22.05.2019

Norbert Barthle appelliert an die Wählerinnen und Wähler

Am Sonntag finden die Europawahl und die Kommunalwahl in Baden-Württemberg statt. Der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle ruft die Wählerinnen und Wähler seines Wahlkreises dazu auf, zur Wahl zu gehen. „Ich werbe nicht für meine Partei; das wäre so kurz vor der Wahl unangemessen – aber ich werbe ausdrücklich und leidenschaftlich dafür, dass Sie zu Wahl gehen,“ so Barthle in einer kurzen Erklärung.

Unser Europa, unser großes Projekt des Friedens, der Freiheit und des wirtschaftlichen Erfolgs wurde und wird von den demokratischen Parteien in der Bundesrepublik maßgeblich mitgestaltet. „Und heute kommt es wieder auf uns an,“ mahnt Barthle. „Denn wir spüren: Es gibt Kräfte, die Europa zerstören, spalten und schwächen wollen. Andere wollen nur Geld verteilen und neue Schulden machen. Aber unser Europa muss sich dringend um die großen Fragen der Zukunft kümmern: um Wohlstand, Sicherheit und Frieden. Das lässt sich mit extremen Parteien nicht gewährleisten.“

Genauso wichtig seien die Kommunalwahlen. Barthle: „Sie sind aufgerufen, für die nächsten fünf Jahre über die Besetzung der Gemeinderäte und des Kreistags zu entscheiden. Nutzen Sie diese Möglichkeit. Gehen Sie zur Wahl und geben Sie Ihre Stimmen ab! Dadurch stärken Sie die Demokratie und die Legitimation der Abgeordneten und Ihrer Entscheidungen.“ Die Übernahme dieser ehrenamtlichen Mandate erfordere sehr viel Arbeit und Idealismus, lobt der Politiker, eine hohe Wahlbeteiligung honoriere diesen Dienst am Gemeinwesen.

Barthle: „Kommunalpolitik ist die Politik vor Ort. Und hier wird nicht nur über Schulen, Kinderbetreuung, Straßen und Wege, Bebauungsplanung, Bevölkerungsschutz, ärztliche Versorgung, Freizeitangebote und die Entwicklung der Gemeinden und der Region entschieden. Hier entscheidet sich auch konkret, ob und wie die großen politischen Themen umgesetzt werden, zum Beispiel die Klimaziele der Bundesregierung. Mit Ihrer Stimme können Sie die Richtung mitbestimmen – nutzen Sie diese Chance!“



Zurück